Facelift für den SUV PEUGEOT 3008: Noch markanter als zuvor | Medien Peugeot Suisse

Facelift für den SUV PEUGEOT 3008: Noch markanter als zuvor

download-pdf
download-image
download-all
Di, 01/09/2020 - 12:15
  • Vollständig erneuerte Front
  • Überarbeitetes i-Cockpit® mit konfigurierbarem Kombiinstrument
  • Neue Optionen bei den Fahrerassistenzsystemen wie dem Nachtsichtsystem Night Vision
  • Erhältlich mit Benzin- und Dieselmotoren sowie als Plug-In Hybrid
  • Neue Farben und Sitzpolster stehen zur Auswahl
  • Neue übersichtlichere Struktur der Ausstattungsniveaus

 

PEUGEOT verpasst dem SUV PEUGEOT 3008 ein umfassendes Facelift. Das neue SUV zeigt eine noch markantere Front dank mächtigem Kühlergrill und längsförmigen Tagfahrlichtern. Innen heben ein neues und individuell konfigurierbares Kombiinstrument und ein neuer 10-Zoll-Touchsreen das i-Cockpit® auf ein neues Niveau. Zudem bietet das Modell eine Auswahl an neuen Farben, Polstern, noch mehr Fahrerassistenzsystemen und das Designpaket „Black Pack“. Der neue SUV PEUGEOT 3008 ist ebenfalls mit zwei Plug-In Hybrid Varianten erhältlich und kommt Ende 2020-Anfang 2021 auf den Markt.



Vollständig erneuerte Front

Der SUV PEUGEOT 3008 erhält mit dem Facelift eine vollständig überarbeitete Front. Der moderne, rahmenlose Kühlergrill wird bis unter die Lichtsignaturen gezogen und verbindet alle Elemente miteinander. Über ihm auf der Motorhaube sitzt nun, wie bei allen neuen PEUGEOT Modellen, die Modellbezeichnung. In den Ausstattungsniveaus GT und GT Pack besitzt der Kühlergrill ein sportliches Design mit nach aussen grösser werdenden Chromleisten. Für einen noch sportlicheren Auftritt wurden schwarz glänzende Lufteinlässe in den neuen Stossfänger integriert.

Ebenfalls vollständig überarbeitet präsentieren sich die Frontscheinwerfer des SUV PEUGEOT 3008 in aggressivem Design. Bereits ab Einstiegsniveau beinhalten sie Eco-LED-Technologie und werden durch längsförmige Tagfahrlichter mit Chromspitze erweitert. Für ein noch technisch-moderneres Design ist die Lichtsignatur in den Niveaus GT und GT Pack vergrössert und mit Full-LED-Scheinwerfern sowie statischer Kurvenlichtfunktion ausgestattet. Die Kurvenlichtfunktion verbessert die Sichtbarkeit bei Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h.

Neu ist auch die Funktion „Foggy Mode“, die die Nebelscheinwerfer ersetzt. Sie ist in die Full-LED-Scheinwerfer integriert und passt bei Aktivierung der Nebelschlussleuchten die Intensität der Abblendlichtscheinwerfer an.

Am Heck verfügen die neuen, verbesserten Scheinwerfer in 3D-Krallen-Form mit 3D-Effekt über Full-LED-Technologie (einschliesslich des Rückfahrlichts). Die Blinker sind sequentiell. Die Scheinwerfer sind in ein klares, rauchfarbenes Glas eingesetzt, die die schwarze Blende zwischen den Heckleuchten optisch verlängern. Dadurch sieht das Heck des SUV PEUGEOT 3008 breiter aus.

Die neuen Leichtmetallfelgen „San Francisco“ 19 Zoll sind exklusiv dem höchsten Ausstattungsniveau GT Pack vorbehalten. Die „GT“-Schriftzüge wurden auf den Kotflügeln und auf der Kofferraumklappe aufgewertet.

Der neue SUV PEUGEOT 3008 wird in folgenden Farben erhältlich sein:

  • Blau Célèbes (neue Farbe)
  • Blau Vertigo (neue Farbe)
  • Weiss Perlmutt
  • Grau Artense
  • Grau Platinium
  • Schwarz Perla Nera
  • Rot Ultimate


Besonders elegant präsentiert sich der neue SUV PEUGEOT 3008 mit dem neuen Designpaket „Black Pack“, das für die Spitzenniveaus GT und GT Pack angeboten wird. Das „Black Pack“ umfasst:

  • Kühlergrill in „Dark Chrome“
  • Löwenemblem vorn und hinten in „Dark Chrome“ „3008“, „GT“ und „PEUGEOT“ Logo in satiniertem Schwarz
  • Frontschürze und Heckschürze in glänzendem Schwarz
  • Dachreling in satiniertem Schwarz
  • Stossstangenleiste hinten in Perla Nera Schwarz
  • Zierleisten unterhalb der Seitenfenster aus schwarzem Gummi
  • Zierleisten im unteren Teil der Türen in Schwarz
  • Heckspoiler in glänzendem Schwarz
  • Ziereinsatz an den vorderen Kotflügeln in glänzendem Schwarz



Neues Kombiinstrument und grösserer Touchscreen

Auch im Interieur finden sich zahlreiche Neuheiten nach dem Facelift des SUV PEUGEOT 3008. Beim PEUGEOT i-Cockpit® wurden das Kombiinstrument und der Touchscreen auf den neuesten Stand aktualisiert.

Das 12,3 Zoll (31,2 cm) grosse Kombiinstrument ist vollständig individuell konfigurierbar. Für eine qualitativ hochwertige Wiedergabe mit besserer Lesbarkeit und Kontrasten verfügt die digitale Anzeige über modernste "Normally Black"-Technologie.

Der neue zentrale Touchscreen ist hochauflösend und 10 Zoll (25,4 cm) gross. Über die sieben eleganten Klaviertasten (Toggle Switches) unter dem Touchscreen lassen sich die wichtigsten Komfortfunktionen direkt ansteuern: Radio, Klimaanlage, TomTom® 3D-Echtzeitnavigation mit Sprachsteuerung, Fahrzeugeinstellungen, Telefon, Smartphone-Apps und Warnblinkanlage. Die Plug-In Hybride verfügen über eine spezielle Taste, die das Menü der elektrischen Funktionen aufruft.

Alle Varianten mit Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe sind ab jetzt mit einem Fahrmodischalter ausgestattet. Dieser sitzt auf der Mittelkonsole und ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen den Modi Normal, Sport und Eco. Die Plug-In Hybride bieten die Fahrmodi Electric (Standard beim Start), Hybrid, Sport und der SUV PEUGEOT 3008 HYBRID4 zusätzlich den Allradmodus 4WD.

Einen besonders edlen Eindruck hinterlassen auch im Interieur die Ausstattungsniveaus GT und GT Pack dank des neuen dunklen Lindenholzes, Fensterhebern mit Chromeinsätzen und rahmenlosem Rückspiegel.

Um die technischen Neuheiten zu unterstreichen, finden sich im Innenraum zahlreiche neue Zierleisten und Ausstattungen:

  • neue Polsterung aus Leder „Nappa“ in Rot optional bei den Versionen GT und GT Pack,
  • neues Alcantara®/Kunstleder in Schwarz bei den Versionen GT und GT Pack,
  • neue mittlere Stoff/ Kunstleder Polsterung in Schwarz bei den Versionen Allure und Allure Pack,
  • neue Polsterung aus Leder „Nappa“ in Schwarz mit Ziernähten in Grau bei den Versionen Allure bis GT Pack als Option erhältlich.



Zahlreiche neue Fahrerassistenzsysteme verbessern die Sicherheit

Mit dem Facelift erhält der SUV PEUGEOT 3008 alle neuen Fahrerassistenzsysteme der Löwenmarke, darunter (teilweise serienmässig in höheren Niveaus oder optional):

  • Das Nachtsichtsystem Night Vision ist im SUV-Segment einzigartig. Eine Infrarot-Kamera erkennt nachts oder bei eingeschränkter Sicht Lebewesen, die sich in einer Entfernung von 200 bis zu 250 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. So sehen Fahrer oder Fahrerin im Display des Kombiinstruments beispielsweise auch bei Nebel die Umgebung vor dem Fahrzeug.
  • Der Automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit STOP & GO-Funktion inkl. Spurpositionierungsassistent (in Verbindung mit dem Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8) passt den vom Fahrer programmierten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch an – bis hin zum kompletten Stillstand. Startet das vorausfahrende Fahrzeug innerhalb von drei Sekunden erneut, wird die Fahrt automatisch wieder aufgenommen. Das System ermöglicht dem Fahrer die Auswahl der Position auf der Spur und fordert ihn auf, seine Hände am Lenkrad zu halten.
  • Die automatische Notbremsung Active Safety Brake der neuesten Generation erkennt Fussgänger und Radfahrer tagsüber und nachts von 5 km/h bis 140 km/h (je nach Version) mit Kollisionsrisikowarnung.
  • Die Erweiterte Verkehrsschilderkennung zeigt Verkehrs- und Geschwindigkeitsschilder im Kombiinstrument an (Erkennung von Stoppschild, Einbahnstrassenschild und Beginn und Ende Überholverbot).


Neben den Neuheiten bietet der SUV PEUGEOT 3008 weiterhin eine Vielzahl an modernen Fahrerassistenzsystemen:

  • Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht (Heck)
  • Front- und Rückfahrkamera mit 360°-Umgebungsansicht (Frontkamera im Kühlergrill)
  • Park Assist mit Lenkautomatik bei Längs- und Querparklücken
  • Aktiver Spurhalteassistent mit Lenkeingriff: Von 65 km/h bis 180 km/h reagiert das System mit einer progressiven Gegenlenkung
  • Der Müdigkeitswarner meldet, wenn die Wachsamkeit des Fahrers nachlässt und empfiehlt eine Pause
  • Fernlichtassistent
  • Aktiver Toterwinkelassistent (verfügbar ab 12 km/h) mit Lenkeingriff durch Zusammenarbeit mit dem Spurhalteassistenten
  • Grip-Control: optimierte Traktionskontrolle mit 4 Grip-Modi (Standard, Sand, Schlamm, Schnee) mit spezifischer M+S-Bereifung (mit Schneeflocken-Symbol)
  • Bergabfahrhilfe
  • Heckklappe sensorgesteuert
  • Panorama-Ausstell-/Schiebedach
  • Massagefunktion für Fahrer- und Beifahrersitz
  • Elektrische Feststellbremse


Um auch im SUV PEUGEOT 3008 bestens vernetzt zu sein, lässt sich das eigene Smartphone über die Funktion Mirror Screen, kompatibel mit Apple CarPlay™ and Android Auto™, per Touchscreen steuern. Zum Aufladen bietet das SUV serienmässig einen USB-Anschluss vorne und je nach Version (serienmässig, optional oder nicht verfügbar) eine induktive Ladestation in der Mittelkonsole sowie einen Dual-USB-Anschluss für die Passagiere der Rückbank.

Optional kann der SUV PEUGEOT 3008 mit dem 515 Watt starken FOCAL-Soundsystem® ausgestattet werden. Neu sind hier die Lautsprechergitter der Zentrallautsprecher und Hochtöner in der Farbe Belem Bronze.

 

Neue übersichtlichere Struktur der Ausstattungsniveaus

Mit dem Facelift positioniert die Löwenmarke den SUV PEUGEOT 3008 höher im Markt. Zudem aktualisiert sich mit den Neuheiten die Struktur der Ausstattungsniveaus. Die drei Hauptniveaus Active, Allure und GT können jeweils durch ein passendes, gleichnamiges „Pack“ erweitert werden. Folgend die Niveaus mit einem Auszug an Ausstattungen:

Active

  • 17 Zoll-Leichtmetallfelgen „Chicago“
  • Lichtsensor und Regensensor
  • Schlüsselloses Startsystem
  • Klimaautomatik 2-Zonen mit Aktivkohlefilter, getrennt regelbar für Fahrer und Beifahrer
  • Einparkhilfe hinten, akustisch und visuell
  • Digitaler Radioempfang DAB+

 

Active Pack
Ausstattungsniveau Active

  • Mirror Screen
  • Aussenspiegel elektrisch anklappbar, mit LED-Zugangsbeleuchtung
  • Einparkhilfe vorn, akustisch und visuell und Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht

 

Allure

  • 18 Zoll- Leichtmetallfelgen „Detroit“
  • Seitenscheiben in Reihe 2 und Heckscheibestärker getönt
  • Aktiver Toterwinkelassistent; Spurhalteassistent, mit Lenkeingriff; Müdigkeitswarner
  • TomTom® 3D-Echtzeit-Navigationssystem mit Multifunktionalem Touchscreen mit 10-Zoll-HD-Farbbildschirm
  • Keyless-System (schlüsselloses Zugangs- und Startsystem)
  • Stoff/ Kunstleder Polsterung

 

Allure Pack
Ausstattungsniveau Allure

  • Dachreling aus Aluminium
  • Beifahrersitz umklappbar
  • LED-Beleuchtung
  • Dekoreinlagen aus Stoff

 

GT

  • 18 Zoll-Leichtmetallfelgen „Detroit“
  • Black Diamond Dach
  • Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC mit STOP & GO-Funktion inkl. Spurpositionierungsassistent und Active Safety Brake
  • Full-LED-Scheinwerfer
  • Polster aus Alcantara®/ Kunstleder


GT Pack

Ausstattungsniveau GT

  • 19 Zoll-Leichtmetallfelgen „San Francisco“
  • Heckklappe sensorgesteuert
  • Park Assist
  • Rückfahrkamera mit 360°-Umgebungsansicht
  • FOCAL-Soundsystem®
  • Elektro-und Massage Paket

 

Breite Auswahl an Motorisierungen

Der SUV PEUGEOT 3008 ist mit modernen Benzin- und Dieselmotoren sowie als Plug-In Hybrid erhältlich. So bietet die Löwenmarke ihren Kundinnen und Kunden eine grosse Auswahl an Antrieben beim SUV. Zwei Plug-In Hybride stehen zur Auswahl:

  • SUV PEUGEOT 3008 HYBRID4 300 e-EAT8 (Acht-Stufen-Automatikgetriebe) mit 220 kW (300 PS) und Allradantrieb
  • SUV PEUGEOT 3008 HYBRID 225 e-EAT8 (Acht-Stufen-Automatikgetriebe) mit 165 kW (225 PS)


Der Allrad-Modus verteilt die Kraft elektronisch gleichermassen an alle vier Räder. Er ist auch rein elektrisch möglich und verbessert die Traktion auf allen Strassen wie auch auf herausforderndem Terrain wie Geröll, Matsch oder Schnee.

Für den SUV PEUGEOT 3008 HYBRID4 wurde ein 147 kW (200 PS) starker PureTech-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren kombiniert. Der vordere Elektromotor ist an das neue Acht-Stufen-Automatikgetriebe e-EAT8 gekoppelt und erzielt eine Leistung von 81 kW (110 PS). Der zweite Elektromotor ist mit dem hinteren Antriebsstrang verbunden und sorgt für eine Leistung von 83 kW (112 PS). Rein elektrisch fährt das Allrad-SUV bis zu 55 km nach WLTP (kombinierter Zyklus).

Beim SUV PEUGEOT 3008 HYBRID ist ein 133 kW (181 PS) starker PureTech-Motor sowie ein Elektromotor mit 81 kW (110 PS) verbaut, der an das e-EAT8 gekoppelt ist. Die Version erzielt eine rein elektrische Reichweite von bis zu 53 km nach WLTP (kombinierter Zyklus).

Basierend auf der Efficient Modular Platform (EMP2), profitieren beide Plug-In Hybride von einer Mehrlenker-Hinterachse, die für Komfort und Fahrvergnügen sorgt. Trotz des zusätzlichen Elektromotors bleibt das Kofferraumvolumen über dem Ladeboden im Vergleich zum SUV PEUGEOT 3008 mit einem Verbrennungsmotor unverändert.

Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 13,2 kWh. Um allen Kunden eine optimale Aufladelösung zu bieten, sind ein On-Board-Charger 3,7 kW, 1-phasig als Standard und ein On-Board-Charger 7,4 kW, 1-phasig optional an Bord.

Die Ladezeiten liegen bei circa:

Kilowatt

Dauer

Aufladen

1,8 kW | 6A max.
1-phasig

10.5 Stunden

Haushaltssteckdose

3,7 kW | 16A 1-phasig

Ca. 4 Stunden

Wallbox, dreiphasig

22 kW | 16A 1-phasig

2 Stunden, i. V. m. dem optionalen On-Board-Charger 7,4 kW, 1-phasig

Öffentliche Ladesäule


Alle Verbrennungsmotoren des neuen SUV PEUGEOT 3008 erfüllen bereits die strenge Abgasnorm Euro 6. Es stehen zur Auswahl:

Dreizylinder-Benzinmotor

  • PureTech 130 S&S 6-Gang-Manuell
  • PureTech 130 S&S EAT8


Vierzylinder-Benzinmotor

  • PureTech 180 S&S EAT8


Vierzylinder-Dieselmotor

  • BlueHDi 130 S&S 6-Gang-Manuell
  • BlueHDi 130 S&S EAT8
     


Spezielle Dienstleistungen für die Plug-In Hybride

Mit vielseitigen Dienstleistungen unterstützt die Löwenmarke Kundinnen und Kunden auf dem Weg zur Energiewende:

Unter Easy-Care vereint PEUGEOT Angebote, die den Kunden an das Thema Elektromobilität heranführen und ihn unterstützen: Auf der Website der Marke stehen neue digitale Simulationen und Dokumentationen zur Verfügung. Dienstleistungsverträge und ein Pannendienst können in einem einfachen Paket hinzugebucht werden. Die Bescheinigung der Batteriekapazität erleichtert auch den Weiterverkauf des Fahrzeugs.

Der SUV PEUGEOT 3008 wird im französischen Werk in Sochaux produziert und kommt Anfang 2021 auf den Schweizer Markt.

 

ÜBER PEUGEOT
PEUGEOT liefert als High End Generalist und als ein führender Mobilitätsanbieter in allen Bereichen der Fortbewegung modernste Technologien und passende Lösungen für alle Anforderungen heutiger Lebensstile. Zu dem Vollsortiment der Löwenmarke gehören Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, Reisemobile und Scooter sowie Dienstleistungen wie der Fahrzeugverleih PEUGEOTRENT oder die PEUGEOT Professional Center für gewerbliche Kunden. In 160 Ländern vertreten, steht PEUGEOT mit einer markanten Designsprache und zukunftsweisenden e-Mobilität für eine erfolgreiche Symbiose aus Emotion und Umwelteffizienz.

 

KONTAKT:
AP Automobile Schweiz AG
Leiterin Public relations, Events und Sponsoring
Fanny CABANES
Mobil: +41 79 940 74 77
Fanny.Cabanes@peugeot.ch

Scroll